C-Wurf...

23.04.2014 Hurra unser C-Wurf ist geboren!!!

Herzlich Willkommen ihr süssen Paprikanasen......pünktlich am 60.Tag der Tragzeit haben unsere Vizslazwerge das Licht der Welt erblickt. In unsere Arme haben wir empfangen... 11 zuckersüsse Welpen, 6 Rüden und 5 Hündinnen. Mama Branca und die Kleinen sind wohl auf, .nun heisst es erst mal wieder Kräfte tanken und an Gewicht zulegen...             

30.04..2015 Wir sind jetzt schon 1 Woche alt!

Leider mussten wir am 26.04.2014 unsere allerkleinste Minimaus über die Regenbogenbrücke gehen lassen, sie hatte leider keinen guten Start ins Leben.....wir sind unendlich traurig, haben 3 Tage und Nächte um sie gekämpft, doch sie war leider zu schwach um bei uns zu bleiben. Machs gut kleine Prinzessin...du bleibst hier bei uns und vor allem in unseren Herzen!!!Alle anderen 10 Wonneproppen und Mama Branca geht es sehr gut, fast alle haben in einer Woche ihr Geburtsgewicht schon verdoppelt. Noch ist es hier relativ ruhig, es wird im Wechsel getrunken und geschlafen.Mama Branca kümmert sich rührend und aufopferungsvoll um die süssen Zwerge.Tägliche Bilder und Videos erhalten unsere Eltern ja immer per Whats up sofort ;-)...wir berichten weiter.....


07.06.2014 Heute sind wir schon 2 Wochen alt!

die Zeit vergeht wie im Flug...Unsere 10 Vizslazwerge, wie wir liebevoll unseren C-Wurf nennen entwickeln sich sehr gut. Alle legen sehr gut an Gewicht zu. Wir sind sehr zufrieden.Es wird nun von Tag zu Tag lauter, indem alle schon mit versuchtem bellen und knurren sich bemerkbar machen. Mama Branca weicht nun auch mal zum ausruhen ins Bett und auf die Couch aus. Sie weiß ja genau, das Wiegen der Welpen, Bettchen frisch machen und Bändchen wechseln machen ihre "Eltern", denen sie 100% iges Vertrauen schenkt. Gerne beobachtet sie das ganze nun auch mal von der Couch aus. Dank Power Ernährung und Zugabe von allen wichtigen Zusätzen sieht Mama Branca Top aus und sie ist richtig fit, die OP hat sie prima weggesteckt. In den nächsten Tagen steht die erste Wurmkur an und wir warten sehnlichst darauf dass sich Augen und Ohren sich öffnen...


14..03.2014 Heute sind wir schon 3 Wochen alt!

diesmal gibt es schon einiges über die Vischel-Zwerge zu berichten....alle erkunden nun ganz wuselig die Wurfkiste, wenn auch noch etwas wackelig auf den Beinen, aber früh übt sich :-). Die Augen und Ohren haben sich bei allen Welpen geöffnet und es wird schon ganz wild gebellt oder geknurrt. Sie trainieren alle fleissig ihre Stimmbänder und erkunden gegenseitig ihre Körper mit zahnlosen Beissversuchen :-). Die Kleinen und die Mama haben die erste Wurmkur erhalten, diese fanden sie natürlich nicht lecker. Die erste Krallenpflege stand auch auf dem Programm, um Mama´s Gesäuge etwas zu schonen, denn die Krallen sind schon sehr spitz bei allen. Die Gewichte liegen nun zwischen 1000g (der Mini-Mann) und 1750g ( der Preisboxer) :-).  Alle samt setzen nun selbstständig Kot und Urin ab, aber Mama schleckt sie natürlich immer noch rund um die Uhr ab...Nun geht es jeden Tag immer turbulenter zu wie die Eltern ja an den immer aktuell geschickten Videos sehen können. Nicht mehr lange, bis ihr eure Süssen nun endlich in die Arme schliessen könnt....


21.05.2014 Heute sind wir schon 4 Wochen alt!

Endlich haben die Eltern ihre Süssen besuchen dürfen :-)

Wir danken euch für diese tollen Tage mit euch und vor allem ein dickes Lob, welche weiten Wege ihr wieder in Kauf genommen habt, um euren Zwerg in die Arme zu schliessen. Wir sind sicher, jeder hat sein passendes Familienmitglied gefunden! Da unsere "Eltern" lange vor Geburt bereits fest stehen und von uns "auserwählt" wurden und lange Zeit alles genau mitverfolgen, dürfen auch diese bei uns die Namen der Welpen selbst wählen. Wir freuen uns, dass nun alle von euch (leider funktioniert dies nicht bei allen Entfernungen) so oft es euch möglich ist, uns und eure Fellnasen zu besuchen und an unserer Aufzucht teilzuhaben! 

Nun haben sie nicht nur "Farben", sondern auch ihre Namen.... 

Es stellen sich vor die Jungs.......Chasper (schwarz), Cosmo Pete (dunkelblau), Cooper Aaron jr. (gelb), Cismo (hellblau), Carlos Sam (grün) und Connor Paul (braun)

Es stellen sich vor die Mädels.......Chiara Luna (rosa), Cleo Abby (lila), Carlotta Cinnamon Frieda (grau) und Cathy (rot)


Ja wie ihr sehen konntet haben die Zwerge in der 4.Woche einen enormen Entwicklungsschub durchlaufen. Da die 10 propperen Racker nicht mehr nur mit Mama´s Milchbar satt werden und das Säugen für sie sehr unangenehm ist, da die Zähne nun durchstoßen, haben wir begonnen, unsere gesunde Milch-Brei-Nahrung zuzufüttern. Dieser schmeckt den kleinen sehr gut und es ist witzig anzuschauen :-)
Auf Geräusche insgesamt reagieren sie sehr intensiv, vor allem auf ihre ihnen vertrauten Stimmen. Die Wurfkiste wird bald zu langweilig und wir errichten den Spiel-Spass-Lern-Auslauf im Wohnzimmer.

28.05.2014 Heute sind wir schon 5 Wochen alt!

Unsere Paprikanasen sind nun schon 5 Wochen alt. Die tolle Zeit mit ihnen vergeht rasend und man kann ihnen bei ihren täglichen Entwicklungsschüben zuschauen. Sie sind nun längst aus dem Krabbelalter raus und der "Kindergarten"ruft :-).

Die Knutschkugeln wachsen nun langsam aus ihren knautschigen Gesichtern heraus.

Die vertraute Wurfkiste musste längst weichen, und der Welpenauslauf im Wohnzimmer aufgebaut werden. Sie nehmen nun alle Geräusche so richtig war und reagieren sehr auf uns und ihr Umfeld. Klingel, Staubsauer, Fernseher, Küchengeräte sowie alle täglichen Haushaltsgeräusche sind kein Neuland mehr für sie.Wir gewöhnen sie nun langsam an verschiedene Bodenuntergründe wie z.B. Fliesen, Holz, Felle, Teppich, Rasen, Steine und Späne

.Das Welpenhaus ist eröffnet und wird gerne zum auspowern genutzt, dort wird gerauft und gekämpft , bis sie sich müde wieder alle aneinander kuscheln.Sie spielen schon sehr schön mit verschiedenen Bällen und Spielzeugen. Diese werden schon fleissig umher getragen :-). Den Freiluft-Parcours-Abenteuerpark konnten wir dank einiger sonnigen Tage auch schon eröffnen und nutzen. Ohne Angst haben alle zehn tapferen Mäuse Rascheltunnel und co begutachtet und mit Wonne genossen. Wir hoffen nun auf weitere viele sonnige Tage, wo wir viel Zeit draussen verbringen können. Euch liebe Eltern weiterhin viel Spass während der Aufzucht, an der ihr alle ganz toll teil nimmt via Video, Bilder und bei Live-Besuchen!

Vielen Dank, es ist sehr wichtig für die Zwerge!


12.06.2014 die sechste und siebte Lebenswoche...

Aus den letzten beiden Lebenswochen gibt es wieder sehr viel zur berichten. Die "großen"Racker wiegen nun zwischen 4-5kg und haben sich alle zu richtigen eigenen Persönlichkeiten entwickelt.

Wir gehen mit ihnen jeden Tag im Haus und vor allem im Garten auf große Entdeckungstour. Es ist hier alles so aufregend, diese vielen Untergründe und Geräusche im Garten, das Rasen mähen, die Motorsäge, ein Brunnen, viele Kieselsteine, die Kaninchen und eine riesen Wiese mit Pferden es ist so spannend, am liebsten wollen wir überall reinbeissen (da schimpfen unsere Zieheltern immer mit uns)....Im Haus könnten wir auch schon alles auf den Kopf stellen, auch hier müssen unsere Zieheltern viel Geduld mit uns haben  :-)Alle Eltern besuchen regelmäßig ihre Schätze (euch allen vielen Dank für eure Kosten und Mühen, die ihr nie gescheut habt, egal auch halbe Weltreisen nimmt ihr in Kauf- ihr seid die Besten!!!!), ihr habt euch alle schon ganz viel beschuppert, viel Zeit miteinander verbracht und vertiefter kennen gelernt, das macht den Auszug um einiges leichter.Täglich üben wir, die Süssen schon mit ihrem Namen anzusprechen und bei jeder Mahlzeit kommt wieder die Hundepfeife zum Einsatz, was die Ausbildung sehr bei euch zu Hause vereinfachen wird. Wir haben sehr viele heisse Tage hinter uns und alle nehmen gerne das baden in der Muschel an, sie planschen und geniessen es sichtlich. Auch hier haben sie ein Riesen-Spass :-) Die dritte Wurmkur stand nun auf dem Programm, diese war nicht mehr so ekelig, denn da wir schon groß sind, dürfen nun ein Tablettchen schlucken. Da bei uns der Umgang mit Kindern sehr groß geschrieben wird, steht natürlich dem täglichen Bespassungsprogramm nichts im Weg und alle sind zufrieden ......bis bald und zum letzten Kapitel im Tagebuch.....

und es folgt die 8.Woche...

Diese Woche stand der Tierarztbesuch auf dem Programm. Alle Welpen wurden tierärztlich untersucht, geimpft, gechipt und es erfolgte die Wurfabnahme für den Zuchtverband. Alle erhielten ihren EU-Heimtierpass sowie die Sonderanfertigung eines Welpenpasses. Unser Doc war sehr zufrieden mit den Süssen, alle in einem Top Pflege und Ernährungszustand, alle Nabel und Gebisse super und korrekt! Bei den Jungs waren alle Hoden vorhanden. Alle Jungs und Mädels waren super tapfer.

Bei der Tasso-Haustierzentrale sind alle nun schon auf ihr neues zu Hause registriert. Wir sind ebenfalls sehr stolz auf diesen wundervollen und gelungenen C-Wurf! So liebe Eltern ihr seid nur noch ein paar Tage entfernt von schlaflosen Nächten, Müdigkeit, Anstrengung, Nerven blank liegen, einfach Stress pur...alles was wir dann hinter uns haben.

Leider ist unsere gemeinsame Zeit bald vorbei, aber euch gönnen wir sie von Herzen!

Wir haben 9 Wochen lang all unsere Kraft, vor allem Liebe, Zeit und Erfahrung in die Prägung und Sozialisierung, sowie das komplette Vorbereiten auf ihr zukünftiges Leben der kleinen gehängt. Dies hat sich sichtlich ausgezahlt.

Wir sind stolz darüber, welch tolle Familien wir bereits Monate vor der Geburt kennen gelernt und ausgesucht haben. 

Wir bedanken und herzlich für euer Vertrauen an uns. Es war toll mit euch viele Stunden und Tage mit euch zu verbringen bei uns. Keine Anfahrt war zu weit, egal ob aus ganz Deutschland und auch aus Frankreich.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß und Freunde mit euren Wildbrunnen-Kindern!